Julia Frey


Wohlbefinden ist ein Geburtsrecht
 

Anti-Stress


Um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen, reicht es mit dem Wunsch nach Wohlbefinden nicht aus, nur einzelne Symptome oder Organe zu betrachten. Der Mensch funktioniert als System, als Einheit verschiedener Komponenten. Aus diesem Grund wende ich in meiner Praxis auch Meditationen, psychologische Beratung, sowie die Unterstützung auf dem individuellen Lebensweg, komplettieren mein Praxisangebot.



Die Meditationen und auch Hypnosen dienen unter an­der­em der Aktivierung der Selbst­heilung­kräfte und bieten eine wertvolle Er­gänz­ung. Nach einer aus­führ­lichen Anamnese wird mit einer hyp­no­­tischen Induktion begonnen. Sanft und doch tiefen­wirk­sam, wird der Patient in eine an­ge­nehme Trance versetzt. An­schließ­end folgen be­sprochende Suggestionen, Befehle, die auch nach dem hypnotischen Zustand Wirkung zeigen. Ab­schließ­end erfolgt eine sanfte Exduction, Aufhebung des Trancezustands. 
 

Nach der ersten Sitzung, die dem all­ge­meinen Lösen von Blockaden dient, wird in der folgenden Sitzung das in­di­vi­duelle Thema behandelt. Ver­trauen zwischen Therapeut und Patient sind hier unabdingbar. Dann steht der Unter­stütz­ung in Sachen Stress­be­wäl­ti­gung, Prüfungs­ängste, Schlaf­störungen, sowie Rauchentwöhnung und Ge­wichts­reduktion nichts mehr im Weg.